Gazpacho Rezept - aus rohen, pürierten Gemüse
Gazpacho ist eine kalte Suppe, die hauptsächlich aus rohen, pürierten Gemüse wie Tomaten, Paprika, Gurken und […]
Tortilla Rezepte und Variationen
Eine Tortilla ist ein Omelett, also ein Gericht aus Eiern. Es gibt kaum ein Gemüse-, Fisch- […]
Mallorca Restaurants und Infos
Mallorca (lat. insula maior, später Maiorica – „die größere Insel“, im Vergleich zu Menorca) ist eine spanische Insel. Sie […]
Die Torta de Almendras ist ein klassisches spanisches Gebäck, das hauptsächlich aus gemahlenen Mandeln, Eiern und […]
Ensaimadas - traditionelles mallorquinisches Gebäck
Ensaimadas sind eine typische Süßspeise aus Mallorca, Spanien. Sie sind eine Art von Schmalzgebäck, das aus […]
Spanisches Gebäck - auch gerne zum Frühstück
Churros ist ein in Öl frittiertes Spritzgebäck. Der Teig wird nur aus Wasser, Mehl und Salz […]
Buñuelos - Variationen mit Zimt und Honig
Buñuelos sind eine beliebte spanische Süßigkeit, die aus kleinen, runden Teigbällchen bestehen, die in Öl frittiert […]
Pollo al diabolo ist ein beliebtes spanisches Gericht, das hauptsächlich aus gegrilltem Hähnchenfleisch besteht, das in […]
Gambas al ajillo Riesengarnelen mit Knoblauch und Chilischote
Gambas al ajillo con champinones Riesengarnelen mit Knoblauch, Champignons und Chilischote ist eine warme spanische Tapa. […]
Pimientos de Patró - Kleine Bratpaprika - Tapas calientes
Pimientos de Patrón sind ein spanisches Tapas-Gericht, das aus kleinen, grünen Paprikaschoten besteht, die in Öl […]
Sándwich pavo y humus Rezept
Das Sándwich pavo y humus ist ein beliebtes und herzhaftes Mittagessen in Spanien. Es besteht aus […]
Sopa de pescado - Fischsuppe
Sopa de pescado – spanische Fischsuppe mit Curry Eine schöne warme Tapas ist auch die Sopa […]
Frische Zutaten nach Hause?

Tapas Rezepte - Spanische Spezialitäten

Spanischer Wein

„Die Region des Priorats
gleicht einem Schwarm Berge, zinnfarbene Berge.
Zinnfarben,auch Gold und Silber,
manche mit einer Spitze in Azur,
andere strahlen ins Flieder,
alle jedoch haben grüne Lichter,
stets dort wo die Reben wachsen.“

Salvador Estrem i Fa.