Chorizo a la parrilla gegrillte Paprikawurst

La tapa Chorizo a la parrilla ist eine gegrillte Paprikawurst. Chorizo ist der Star unter den spanischen Wurstwaren. Derzeit zählt man mindestens 16 Varianten. Je nach Chorizo-Typ wird im unterschiedlichen Verhältnis mageres und fettes Schweinfleisch zerkleinert und in einer Gewürzmischung aus Knoblauch, Paprika, Salz und Kräutern vermischt. Das Paprikapulver verleiht der Wurst neben Würze auch Farbe und Haltbarkeit.

Die sechs bis zwölf Zentimeter lange Wurst wird in speziellen Trockenräumen aufgehängt, wo sie einschrumpft und der Geschmack sich dabei verstärkt. Der Chorizo wird frisch, luftgetrocknet, geräuchert, gebraten, gegrillt oder mariniert verzehrt. Typisch ist der ausgeprägte Paprikageschmack.

El Chorizo ist eine würzige, feste, grobkörnige und mit Paprika und Knoblauch gewürzte Wurst vom Schwein. Die Paprika gibt ihr eine rote Farbe und trägt zu ihrem typischen Geschmack bei.

Als Tapa eignet sich auch hervorragend ein Chorizo Spieß oder in der Region San Sebastian natürlich auch als Pintxo servieren. Ein einfaches Rezept für gegrillte Chorizo Spieße ist folgendes;

Rezept gegrillte Chorizo Spieße

Du benötigst folgende Zutaten:

  • Schalotten
  • Kirschtomaten
  • Zucchini
  • Chorizo
  • Olivenöl

Zur Zubereitung einfach die Schalotten, Kirschtomaten, Zucchini und die Chorizo in U-Form auf Spieße stecken, mit Olivenöl bestreichen. Jede Seite 4 Minuten grillen.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frische Zutaten nach Hause?

Tapas Rezepte - Spanische Spezialitäten

Spanischer Wein

„Die Region des Priorats
gleicht einem Schwarm Berge, zinnfarbene Berge.
Zinnfarben,auch Gold und Silber,
manche mit einer Spitze in Azur,
andere strahlen ins Flieder,
alle jedoch haben grüne Lichter,
stets dort wo die Reben wachsen.“

Salvador Estrem i Fa.